Das

Cloud System

#YouCanCallItWhatYouWant

Mehr erfahren

Dynamisch

Manuelles Serverstarten ist Vergangenheit. TimoCloud startet immer genügend Server - abhängig von der aktuellen Spieleranzahl pro Minigame. Sobald ein Minispiel startet, wird schon ein neuer Server derselben Gruppe gestartet.

Skalierbar

TimoCloud ist perfekt für jedes Netzwerk. Ob nur 2 Game-Server oder ein riesiges Netzwerk - TimoCloud wurde für jede mögliche Awendungsmöglichkeit ausgiebig getestet. Sieh dir das Video an, wo über 300 Server in einem Livestream mit TimoCloud gestartet, verwaltet und synchronisiert wurden.

Leistungsverteilung

Um die Leistung optimal zu verteilen, kann TimoCloud mit mehreren virtuellen/dedizierten Servern betrieben werden. Es reicht, TimoCloud auf jedem Server einmal zu starten und die Adresse des Cores einzutragen, und schon werden die Server und Proxies auf dem Server mit den besten verfügbaren Resourcen (CPU, Ram) gestartet.

Endlos viele Proxies. Und Spieler.

Bei großen Servern reicht ein Proxy (BungeeCord) oft nicht aus. Daher hat TimoCloud integrierten CloudFlare Support, der bei Verwendung vollautomatisch SRV-Einträge erstellt. Somit werden Spieler automatisch auf alle Proxies gleichmäßig aufgeteilt. Und dem Spielerlimit sind keine Grenzen gesetzt.

Intelligentes Sign-System

Damit die Spieler auf freie MiniGame-Server kommen können, braucht es meist Schilder in der Lobby. TimoCloud's integriertes Sign-System sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch intelligent: Schilder-Layouts sind frei konfigurierbar, können animiert werden, und sogar der Block hinter dem Schild ist abhängig vom Status eines Servers automatisch veränderbar.
Um möglichst benutzerfreundlich zu sein, werden nur Schilder von freien Servern angezeigt - ingame Server, oder jeder sonstige konfigurierte Status wird aussortiert.

Mächtige API

Die integrierte API ist überall benutzbar - auf Bukkit, BungeeCord und im Core. Die Daten von allen Servern und Proxies werden in Echtzeit über das ganze Netzwerk synchronisiert. Und über die Event API werden alle Plugins innerhalb von Millisekunden über Ereignisse informiert.